1.75% Zins auf dem Sparkonto bei CS bei Ende 2012

Nach der letztjährigen Aktion mit 2.25% Premium-Zins bei der Credit Suisse wird die Aktion dieses Jahr wieder neu lanciert. Wie gut ist das Angebot?

Das Angebot ist super, meint der FinanzFuchs. Schauen wir zuerst die Bedingungen an:

  • Neugelder zwischen 500 und 250’000 Schweizer Franken werden mit 1.75% verzinst
  • Und zwar vom Moment der Einzahlung bis Ende 2012
  • Die Kontoführung ist kostenlos

So weit so gut. Und was steht im Kleingedruckten? Folgendes ist wichtig:

  • Das Ganze gilt nur für neu zur Credit Suisse fliessende Gelder, die zwischen dem 1. April und 30. Juni bei der Grossbank auf dem neu zu eröffnenden PremiumZins-Sparkonto ankommen
  • Einzahlungen nach dem 30.06.2012 werden normal verzinst (d.h. nach aktuellem Stand mit 0.25% Zins)
  • Wer schon im letzten Jahr an der PremiumZins Aktion teilgenommen hat und seine Bankbeziehung seither auflöste, darf nicht mehr teilnehmen; ausserdem gibt es eine 6-monatige Kündigungsfrist für Beträge über 50’000 Franken

Vergleicht man die angebotenen 1.75% Zins mit denen der Konkurrenz, dann sind diese sehr gut. PostFinance bietet beispielsweise momentan 0.75% Zins auf dem E-Depositio Konto an. Die CS ist hier 1.0% besser. Allerdings wie erwähnt nur bis Ende Jahr?

Was macht nun ein schlauer Fuchs, der einiges an Geld auf der hohen Kante hat? Er eröffnet ein Premium Zins Konto bei der Credit Suisse, verschiebt vor Ende Juni Geld darauf, und Anfang 2013 beurteilt er die Situation neu (sprich: er wird vermutlich das Geld wieder zu seiner Hausbank veschieben). Das ist zumindest das geplante Vorgehen vom FinanzFuchs. Und lohnt sich der Aufwand? Ja. Bei CHF 50’000 entsprechen 1% mehr Zins in 9 Monaten immerhin 375 Franken (vor Steuern). Bei einem Aufwand von weniger als einer Stunde ein guter Stundenlohn…

Dieser Beitrag wurde unter Geldanlage veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten auf 1.75% Zins auf dem Sparkonto bei CS bei Ende 2012

  1. Colin sagt:

    Gibt es dazu schon Informationen auf der CS Webseite?

    Leider habe ich meine Bankbeziehung anfang Jahr aufgelöst und darf wahrscheinlich nicht teilnehmen… :/

    • FinanzFuchs sagt:

      Nein ich habe noch nichts auf der Webseite der Credit Suisse gesehen. Ich habe allerdings einen Flyer in den Händen, von wo ich die obigen Details entnommen habe. Wer ganz ausgefuchst ist, zieht jetzt noch Geld von der CS ab, um es in einer Woche dann wieder einzuzahlen, da der hohe Zins auf dem Sparkonto ja nur für neu zugeflossene Gelder ab 01.04.2012 gilt.

  2. Manolo sagt:

    Gibt es neue Tipps was man mit seinem Geld, welches man jetzt von der CS Zinsaktion wieder abheben kann, anstellen könnte?
    Zur Zeit sind ja leider alle Zinsen extrem tief. Über ein % (Ausbildungskonto) hab ich leider nirgendwo finden können.

    • FinanzFuchs sagt:

      Guten Tag Manolo
      Der FinanzFuchs hat auch keinen Vorschlag, wo es momentan mehr als 1% mit einer „sicheren“ Anlage in Schweizer Franken auf einem Sparkonto gibt. Er wird seine Ersparnisse in der ersten Januarwoche von der CS zurück zu PostFinance aufs E-Deposito Konto überweisen, wo es momentan 0.5% Zins gibt.
      Daneben empfiehlt er die Einzahlung in die Säule 3a bereits Anfang des Jahres, wo es einen steuerfreien Zins von aktuell um die 1.75% gibt. Unter Umständen kann sich auch ein freiwilliger Einkauf in die Pensionskasse lohnen, wo auf dem obligatorischen Teil 1.5% im 2013 garantiert sind. Bei beiden Fällen kommt noch die Steuerersparnis auf dem eingezahlten Betrag hinzu, allerdings gelten sehr restriktive Rückzugsbedingungen.

    • Colin sagt:

      Im Moment gibt es tatsächlich wenige Orte wo Geld sicher zu einem guten Zinssatz angelegt werden kann.

      Einige Alternative ist das Angebot von Bank Coop, welches unten erwähnt wird, ein weiteres ist die Coop Depositenkasse, welche 1% Zins gibt: http://www.coop.ch/pb/site/common/node/52184/Lde/index.html
      Beachten Sie die Rückzugsbedingungen (20’000 pro Monat, Mindesteinlagedauer 6 Monate), und dass dies keine Bank ist mit traditionellem Einlegerschutz.

  3. Erwin sagt:

    Habe gerade festgestellt, dass die Bank Coop ihre Sparkonti Spezial mit 0.25% verzinst, zusätzlich gibt es 1% auf neu zufliessendem Geld – also evtl. eine gute Alternative für dieses Jahr – ab dem 2. Jahr ist der Grundzins sogar 0.5% + 1% auf Neuzufluss.

    • FinanzFuchs sagt:

      Danke Erwin für diesen wertvollen Hinweis.
      Das Angebot ist interessant wenn man sich für 2-3 Jahre an die Bank Coop binden will; vor einer Einzahlung sollte man wie bei allen Bonus-Angeboten das Kleingedruckte / die Rückzugsbedingungen anschauen. Bei der Bank Coop gilt z.B. beim Sparkonto Plus: Abheben nur von 20’000 Franken pro Jahr (ansonsten 6 Monate Kündigungsfrist) und der Zins-Bonus von 1% entfällt bei

      • Rückzügen von mehr als 20’000 Franken pro Jahr
      • Betragskündigungen mit Bezugsdatum innerhalb von 180 Tagen nach Ende der Bonus-Periode

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA-Bild

*